Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Dr. Karin Steinecke – “Sepsis überlebt, aber Post Intensive Care Syndrom…”

15. Mai: 16:3018:00

Dr. Karin Steinecke – Sepsis überlebt, aber Post Intensive Care Symdrom...

Dr. Karin Steinecke

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Während es viele Jahre in der Intensivmedizin um die Verbesserung der Sterblichkeit ging, sollte die moderne Intensivmedizin sich auch darum kümmern, welche Lebensqualität die Überlebenden nach einer Intensivbehandlung haben. Spätestens nach der Coronapandemie sind Folgezustände wie Long COVID oder Post COVID in das Interesse auch der öffentlichen Diskussion gelangt. Dabei kennen wir, und insbesondere die vielen Betroffenen, die Krankheitsbilder Long-Sepsis oder das Post Intensiv Care Syndrom schon lange. 

Wir freuen uns sehr, dass wir mit Frau Dr. Karin Steinke von der Charité eine ausgewiesene Expertin auf diesem Gebiet für unsere SepsisAkademie gewinnen konnten. Lassen Sie uns nach dem spannenden und relevanten Vortrag gemeinsam diskutieren, welche Möglichkeiten wir schon in der Notfall- und Intensivmedizin haben, um die Ausprägung eines Post Intensiv Care Syndrom zu beeinflussen und welche Behandlungsmöglichkeiten existieren.

Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch mit Ihnen.

Details

Datum:
15. Mai
Zeit:
16:30 – 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Zoom
Nach oben scrollen